| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 12 Gäste     
 
Thema Euro Tour

Montag, 8. Mai 2006 2368 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Die Euro Tour 2006 in Sindelfingen geht an den deutschen Harald Stolka vor Ortmann, Földes und Feijen. Marco Tschudi erneut hervorragender neunter.

Nach meist verpassten Final-Qualifikationen an vergangenen Euro-Touren lässt der deutsche Harald Stolka nun sein Können aufblitzen. Nach dem 17. Rang an der Euro-Tour Italien gewinnt er nun den Tourstopp in Sindelfingen. Stolka bezwang bis zum endgültigen Turniersieg T.Kaplan POL (10-9), F.Hammer GER (10-8), D.Appelton GBR (10-8), N.Feijen NED (10-9) und im Finale O.Ortmann mit 10-7.

Der deutsche nimmt nun in der neuen Euro-Tour Rangliste gleich ein mächtiger Sprung nach vorne und belegt neu den 36. Rang, nachdem er noch im Vormonat auf Rang 86 gelegen hatte.


Tschudi erneut hervorragend

In Schweizer Hinsicht ist ebenfalls positives zu vermelden. Marco Tschudi kann seine Topform halten und konnte einmal mehr ins Haupttableau vorstossen. Er belegt an dieser Euro-Tour nach 1. Runden-Sieg über Chamat (10-7) und knapper zweitrunden Niederlage gegen Földes (9-10), den 9. Schlussrang. Tschudi gelang es nun von 8 Euro-Touren 6 mal ins Finaltableau vor zu stossen. Mit den Rängen 9. Sindelfingen 2006, 17. Italien 2006, 33. Prag, 9. Spanien, 9. Schweiz, 17. Weert, 17. Rankweil und 33. Sindelfingen 2005 belegt Tschudi nun den hervorragenden 16. Platz im Euro-Tour Ranking.

Ebenfalls ins Haupttableau konnte der Winterthurer Anar Bora vorstossen. Er überzeugte in der Qualifikationsgruppe C unter anderem mit Siegen über Jochen Sannwald GER (9-7), David Lopes ESP (9-4) und Konstantin Stepanov RUS (9-8). Am Samstag trat er in der 1. Runde gegen Konstantin Zolotilov an wobei sich Anar nach der 6-10 Niederlage gegen den Russen mit dem guten 17. Rang zufrieden geben musste.


Turnier Telegramm

Datum: 03. - 06.05.2006
Ort: Billardcenter Die Drei, Sindelfingen
Diszipilin: 9er Ball
Anz. Teilnehmer: 212
Link: Quali-, Final-Resultate, Ranking und Fotos

01. Harald Stolka (GER)
02. Oliver Ortmann (GER)
03. Niels Feijen (GER), Vilmos Földes (HUN)

ferner
09. Marco Tschudi (SUI)
17. Anar Bora (SUI)
33. Ronald Regli (SUI)
49. Patrick Mennillo (SUI)
65. Murat Ayas (SUI)
97. Gianni Campagnolo (ITA)
97. Candrian Uorsin (SUI)
129. Bruno D'Alberto (ITA)
129. Jonathan Fulcher (SUI)

 

 News bewerten  bisher 0 mal

 News weiterverarbeiten

 Links zum Eintrag

 
Kommentare

Kommentar abgeben

Um einen Kommentar abzugeben ist eine
Anmeldung zwingend. Ein Kommentar kann auch "unter Angabe eines Nicknamens" abgegeben werden.

 
 
PLAKATE UND ANZEIGEN

 
 
  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen