Mittwoch, 27. Juli 5:12  |  2547 x gelesen  |  0 Kommentare
 
EPBF nominiert neue Jugend-Direktorin
 

Bekanntmachung des EPBF - swissbillard.ch

Der EPBF gibt bekannt,dass die Deutsche Sandra Hanf die Nachfolge des zurückgetretenen Jugend Direktors Tommi Lamminaho antritt. Die ehemalige Billardspielerinn ist bereits in Deutschland als Funktionärin aktiv.

 

Sandra Hanf ist neue Jugend Direktorin des EPBF

Sandra Hanf ist neue Jugend-Direktorin des EPBF. Sie tritt per 1. August die Nachfolge des zurückgetretenen Tommi Lamminaho an, wie der EPBF heute bekannt gab.   

Sandra Hanf ist dreissig jährig und stammt aus Baden-Würtemberg. 1999 nahm sie selber an den Junioren Europameisterschaften teil. Seit 2007 ist sie verantwortlich für die Mädchen Mannschaft der Deutschen Billard Union.

Hanf freut sich über die Nomminierung und wird versuchen ihre bisherigen Erfahrungen in die Arbeit mit dem EPBF einzubringen.

Ihr Vorgänger Lamminaho war äusserst beliebt und aktiv in seinem Amt und Hanf will sich bemühen die Jugendförderung in seinem Sinn weiter zu führen.

 
 
Kommentare

keine Kommentare