Donnerstag, 29. September 2005  |  1676 x gelesen  |  0 Kommentare
 
1. 9er Ball GGP 2005
 
In Sindelfingen fand am vergangenen Wochenende der 1. 9er Ball GGP 2005 statt. Mitdabei die zwei Schweizer Spieler Marco Tschudi und Ronald Regli.


Hier ein Auszug aus der Website von BC Sindelfingen

Nachdem von Freitag bis Samstag Nacht alle 8 Gruppen ausgespielt waren, startete am Sonntag früh die Finalrunde.


Im Viertelfinale spielten auf 9 Gewinnspiele:

Sascha Tege ./. Sebastian Staab 9:7

Oezer Bulunmaz ./. Farhad (Mazi) Shaverdi 7:9

Jörn Kaplan ./. Oliver Ortmann 7:9

Marco Tschudi ./. Jakob Belka 9:2


Im Halbfinale konnte sich Marco Tschudi gegen seinen sindelfinger Mannschaftskameraden Oliver Ortmann mit 9:6 durchsetzen. Während Sascha Tege (Berlin) gegen Farhad Shaverdi mit 9:4 gewann.

Den Endsieg - und damit auch das Preisgeld über 1.000 € für den 1. Platz - errang Sascha mit einem 11:6-Sieg gegen Marco.

An dieser Stelle den Teilnehmern unsere herzlichsten Glückwünsche!


Last but not least noch vielen Dank an:
unseren Turnierleiter Uwe Bitsch, der jederzeit den absoluten Überblick und die Ruhe weg hatte, das Die Drei-Personal, das wie gewohnt jeden gut gelaunt versorgte und an alle Spieler und Zuschauer - für die tolle Stimmung!


Wir freuen uns auf ein nächstes Mal,
Euer BC Sindelfingen


- Finalrunde von Sonntag 
 
Kommentare

keine Kommentare