Montag, 28. August 2006  |  1622 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Erster Schweizer an der IPT!
 
Mit Dimitri Jungo wird vom 2. - 10. September 2006 der 1. Schweizer an einem IPT-Grossevent mit dabei sein. Es wird in Reno, Nevada um U$ 3'000'000 gespielt.

Dimtri Jungo hat es geschafft! Der Bieler und Rekordturniersieger der Schweiz steht erstmals in einem Hauptturnier der IPT und erhält damit als erster Schweizer die Chance um ein Gesamtpreisgeld von U$ 3'000'000 Dollar zu kämpfen, wobei der Erstplatzierte satte U$ 500'000 Dollar mit nach Hause nimmt.

Dimitri Jungo schaffte die Qualifikaton in Eindrücklicher Art und Weise. Er verlor über 4 Partien nur gerade 15 Games wobei er 40 gewann. Jungo qualifizierte sich im Rileys in London (Siehe Vorbericht vom Freitag) klar über Kevin Uzzel (GBR) 10-2, Michael Schmidt (GER) 10-6, Andy Worthington (GBR) 10-4 und Rico Dicks im Direktlauf Qualifinal mit 10-3 und revanchierte sich damit auch gleich bei Rico Dicks für die vergangene Niederlage am IPT Qualifikationsevent in Basel, wo Jungo noch 8-10 verlor und aus dem Turnier ausschied.

Herzliche Gratulation an den Bieler Dimitri Jungo dem wir im September, in Reno (Nevada) viel Glück wünschen um in den Top 200 der Welt bestehen zu können.


Auch Marco Tschudi kämpfte in diesem Tableau in London mit, musste aber ein weiteres mal der IPT passen. Nach starkem Anfang mit Siegen über Roschkowsky 10-9 und 10-3 über den Britten Mark Grey lies Tschudi wohl zuviel Substanz und kam an Andy Worhington mit 4-10 nicht vorbei. Hätte er diese Partie gewonnen wäre es zu einem weiteren Jungo - Tschudi Duell gekommen. Tschud gewann in Folge nochmals klar gegen Ahnad Miraghaie (GBR) mit 10-3 ehe er dem Deutschen Roschkowsky die Revanche zum Startspiel mit 4-10 zugestand und somit dass Turnier beenden musste. Marco Tschudi bewies einmal mehr dass er das Format der IPT Spieler aufweist und es wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis es für eine Qualifikation reichen wird.


Weitere Links

- Einzelresultate von der Quali im Riley's
- Siehe auch Bericht auf der Website des PBC Paradise Pratteln
- Informationen zum Grossevent im September in Reno, Nevada
- Vorbericht vom Freitag, 25.08.2006 zur Qualifikation in London 
 
Kommentare

keine Kommentare