| Home | Shop | Video | Impressum | News - Redaktion | Neues Benutzerkonto anlegen
E-Mail   Passwort   
   
 Jetzt Online: 0 Mitglieder | 39 Gäste     
 
Billardtische Tisch Ersatzteile Tischzubehör Kugeln Queues Queue Zubehör Accessoires Einrichtungen
 
 

TUCHWISCHER FÜR SNOOKERTISCHE (NAPPER)

 

Bild vergrössern

Artikel Nr. 19.501
Lieferbar  ab Lager 
Preis CHF 25,00
Menge  Stück    
 
 

NAPPER - Tuchabzieher für Snookertücher

Zur regelmässigen Pflege des Snookertuches, welches aus 100% Wolle ist und eine Laufrichtung hat, gehört das Abziehen mit einem "Napper".

Wir empfehlen die von uns mit Tuch bespannten Abzieh-Bretter mit Griff. Abzieher - nach dem Bürsten - immer mit der gleichen Seite nach vorne über das Tuch ziehen. Weitere Tipps siehe Detail Angaben.

 
Snookertuch Pflege

Tipps zur Pflege des Snookertuches 

Snookertuch besteht aus 95 bis 100% reiner Wolle von bester Qualität. Es wird gefilzt und anschliessend in mehreren Durchgängen gebürstet und geschnitten, bis es seine feine Laufrichtung erhalten hat, die man beim drüberfahren mit der Hand gut spüren kann. 

Die Laufrichtung des Tuches sollte immer in Richtung der schwarzen Kugel laufen, auch bei den Banden. Auf den Kopf- und Stirnbanden läuft das Tuch von rechts nach links. 

Damit die feinen Wollfasern ihre Laufrichtung behalten und das Tuch schnell bleibt, muss es regelmässig richtig und gründlich gepflegt werden. 

  • Bürsten - Nach einigen Stunden spielen wird das Tuch mit einer Bürste gleichmässig in der Laufrichtung gebürstet. Dafür empfiehlt sich der Einsatz einer breiten Billardbürste. Bürsten mit Rosshaarborsten sind etwas teurer, aber effizienter. 
     
  • Abziehen - Nach dem Bürsten kann das Tuch mit einem Tuchwischer (Tuchblock/Abzieher - Engl. Napping Block) abgezogen werden. Den Tuchwischer mit beiden Händen kräftig und gleichmässig in Laufrichtung des Tuches über den Tisch ziehen. Dadurch werden die Fasern gerichtet und nach unten gedrückt. 
     
  • Bügeln - Um die Fasern beständig in ihrer ursprünglichen Form halten zu können ist der Einsatz eines Snooker Bügeleisens unabdingbar.
    Darüber, wie oft das Tuch gebügelt werden soll, besteht keine einheitliche Meinung. Nach jahrelanger Erfahrung können wir versichern: Man kann das Snookertuch nicht zu oft bügeln. Im Gegenteil. Je häuffiger das Tuch gebügelt wird (auch täglich!) desto länger bleibt es geschmeidig und schnell - und dadurch wird auch seine Lebensdauer beträchtlich verlängert. 
     
  • Stärken - Empfehlenswert ist auch, das Tuch vor dem Bügeln leicht anzufeuchten. Dazu kann ein ganz gut ausgedrückter Lappen um den Tuchwischer gewickelt und das Tuch so vor dem Bügeln abgezogen werden. 
     
  • Staubsaugen - Den Staub unter den Banden entfernt man am besten mit dem Staubsauger. Die Tuchfläche kann - und sollte - man ebenfalls alle paar Monate mit dem Staubsauger reinigen, wobei darauf zu achten ist, dass eine feine Düse langsam und immer in Laufrichtung des Tuches gezogen wird. 

 

 
SHOP - NAVIGATION
 
Artikel - Suche
 
 nach Text   nach Art.-Nr.
 
 
PRODUKT GRUPPEN
 
BILLARDTISCHE
TISCH ERSATZTEILE
TISCHZUBEHÖR
      Tuch
      Lampen
      Tuchpflege
           Tuchreinigung
           Bürsten
           SIMONIS X-1
           Snooker Abzieher
           Bügeleisen
      Zähler
      Dreiecke
      Diverses
      Q Brücken
      Abdeckungen
      Queuehalter
KUGELN
QUEUES
QUEUE ZUBEHÖR
ACCESSOIRES
EINRICHTUNGEN
 
 
 
Warenkorb/Kasse

( 0 Artikel )

Lieferbedingungen
und Konditionen

 

  Web Design von WebPublishing by P.Nydegger, Studen