Donnerstag, 23. September 2004  |  1613 x gelesen  |  0 Kommentare
 
Damenturniere im Aufwind
 
Nach den verschiedenen Damen-Turniere in den vergangenen 6 Monaten ist eine doch sehr interessante Bilanz zu ziehen. So schafften es die Turniere doch inkl. Central Open Schaan und der Euro-Tour Weert durchschnittlich 34 Teilnehmerinnnen an den Start zu bekommen.

Bereits nächste Woche beginnen die Qualifikationen für das Izzo's first Ladies Open in der Billard Academy Zürich. Gaetano Izzo hat es geschafft mit viel Engagement bis zum jetzigen Zeitpunkt 41 Teilnehmerinnen zum spielen zu bewegen. Direkt-Online-Anmeldung ist immer noch möglich unter: http://www.billard-zh.ch/turniere.asp

Weiter wird am 10. Oktober 2004 der Seeländercup 2004 mit einem Damen-Tableau ausgestattet sein, für diese ebenfalls bereits einige Anmeldungen vorliegen.

Swissbillard steht ebenfalls mit vollem Engagement hinter der Damen-Förderung und hofft das die Zeit es evtl. geben wird eine eigene Damen-Liga in der Schweiz zu erhalten. Der EPBF macht es vor und hat mit den 63 Teilnehmerinnen ein klares Zeichen gesetzt das im Damen-Billard genug Potenzial steckt um eine eigene Sache auf die Beine zu stellen.

Mann sollte sich aber auch hier nichts vormachen, denn wie bei den Herren sind die Teilnehmerzahlen sicherlich auch z.T. bei den Damen vom Preisgeld abhängig. Es lohnt sich für Ausländische Spielerinnen (Manschaften) nur die Turniere zu besuchen wenn ein attracktives Preisgeld ausgeschrieben ist das zumindest die Spesen abdecken kann.


Zahlen, Ausschreibungen

Datum Turnier Teiln. Code G.Preisgeld  
12.04.2004 1. Ladys Open Bremgarten 23 6 Ca. CHF 650.00  Info
12.05.2004 2. Ladys Open Bremgarten 21 6 Ca. CHF 650.00  Info
24.07.2004 1. Ladys Open Bümpliz 23 6 CHF 1300.00  Info
03.-05.09.2004 Central Open Schaan 39 - CHF 6150.00  Info
18.-19.09.2004 Damen Euro Tour Weert 63 - CHF 7500.00  Info

24.09.-02.10.2004 1. Ladys first Open - - ca. CHF 1600.00  Ausschreibung
10.10.2004 1. Seeländercup Damen - - CHF 1700.00  Ausschreibung


 
 
Kommentare

keine Kommentare